So erreichen Sie uns:
Industriemeisterkurse | Gemeinschaftslehrwerkstatt Velbert

Industriemeisterkurse

Die Meistermacher sind zurück!

RESTART - 2022 geht es wieder los!

Nach 7 Jahren starten wir wieder voll durch mit unserem berufsbegleitenden Industriemeisterkurs (IHK) im Präsenz- und/oder Hybridmodus!
 

  • Neue Leitung!
  • Neues Dozententeam! Erfahrene Ausbilder und Meister!
  • Neue Räumlichkeiten! Frisch renoviert!
  • Neue Lehrmaterialien! Modernste Ausstattung!
  • Neue Fördermöglichkeiten! Lassen Sie sich beraten!
     

Das Ziel? Bleibt! Eine fundierte Ausbildung zur Leitungs- und Führungskraft!

 

Start August 2022 mit dem AdA Schein – Jetzt Anmelden!

Garantierter Start zum Industriemeister IHK am 16.09.2022

 

Bitte beachten: der AdA Schein ist losgelöst von diesem Lehrgang und separat zu buchen. (siehe Kursangebot)

 

Beratungstermine:

werden hier in Kürze veröffentlicht!

 

 

Aber ist die Meisterlaufbahn überhaupt das Richtige für mich?

Was bedeutet es ein Industriemeister zu sein?

Oder ist der staatlich geprüfte Techniker der richtige Weg für meinen beruflichen Werdegang?

Möchte ich eine Fachlaufbahn oder eine Führungsposition in meinem Unternehmen einnehmen?

Fragen über Fragen!

 

Deshalb möchten wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über die Unterschiede dieser beiden Fortbildungen geben.

 

Neues Leitungsteam
Neues Dozententeam
Neue Räumlichkeiten
Neue Lehrmaterialien

Meister

Leiten, Führen und Verantwortung übernehmen - ein Meister sein!
  • Als Industriemeister wird man gezielt auf Leitungs- und Führungsaufgaben vorbereitet.
  • Weiterbildung direkt nach Gesellenprüfung möglich.
  • Eine Voraussetzung um zur Prüfung zugelassen zu werden ist das bestehen der AEVO Prüfung (AdA-Schein).

 

Techniker

Planung, Organisierung und Projektierung
  • Als staatlich geprüfter Techniker ist man häufig das Bindeglied zwischen Meister und Ingenieur.
  • Berufserfahrung wird vorausgesetzt.
  • In der Ausbildung zum Techniker erfährt man tiefe fachliche Grundlagen. 
  • Techniker werden im industriellen Umfeld meist in der Planung (Arbeitsvorbereitung) oder für fachlich anspruchsvolle Aufgaben (Projekte) eingesetzt. 

Unser Kursangebot zum Meisterbrief

Schulung und Weiterbildung CNC Lehrgang | GLW Velbert
geprüfter Industriemeister IHK
16.09.2022 Kurs
geprüfter Industriemeister IHK

Die Meistermacher sind zurück!

Dauer: ca. 2,5 Jahre bis zum Meisterbrief
Zeitraum: 16.09.2022
Gemeinschaftslehrwerkstatt | GLW Velbert
AEVO Ausbildung der Ausbilder
01.02.2023 Kurs
AEVO (AdA-Schein) Ausbildung der Ausbilder

Vorbereitungskurs zur AEVO (AdA-Schein)

Dauer: 5 Wochen - 54UE
Zeitraum: 01.02.2023

Voraussetzungen

um zur Meisterprüfung zugelassen zu werden.

Für die Teilprüfung „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ gelten folgende Voraussetzungen:

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder
  • mindestens vier Jahre Berufserfahrung

 

Für die Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ müssen Sie Folgendes nachweisen:

  • das Ablegen des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen”, das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
  • ein weiteres Jahr Berufserfahrung zusätzlich zu den Zulassungsvoraussetzungen für den Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

Wichtig: Die von der IHK geforderte Berufserfahrung muss wesentliche inhaltliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Industriemeisters Fachrichtung Metall haben.