So erreichen Sie uns:

Schulung Zerspanungsmechaniker:
Grundlagen des konventionellen Drehen

Schulung und Weiterbildung CNC Lehrgang | GLW Velbert

Konventionelles Drehen in Theorie und Praxis

 

 

Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende, Interessierte Berufseinsteiger, Quereinsteiger und alle interessierten Facharbeiter der Industrie im Bereich Zerspanung.

 

Voraussetzungen:

  • handwerkliches Geschick
  • mathematische und physikalische Grundlagen/ Kenntnisse

Nach Abschluss dieses 3 wöchigen Lehrgangs erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung der GLW Velbert e.V.

Schulungsinhalte:

Arbeitssicherheit

Maschinenkunde in Theorie und Praxis

  • Arbeitssicherheit
  • Maschinenkunde in Theorie und Praxis
  • Spannsysteme Werkzeug / Werkstück
  • Aufbau einer Drehmaschine
  • Funktion einzelner Maschinenelemente / Bedienelemente
  • Anlegen eines Werkzeugspeichers
  • Drehwerkzeuge ausrichten und einmessen
  • Schnittdaten einpflegen

Werkzeugkunde in Theorie und Praxis

  • Aufbau von Werkzeugschneiden
  • Materialkunde Drehmeißel
  • Einsatzgebiete einzelner Drehmeißeltypen
  • Ausrichten von Drehmeißeln
  • Fehlererkennung beim Ausrichten
  • Werkzeugverschleiß erkennen und minimieren


Praktische Übungen

  • Plan.- und Längsdrehen ohne automatischen Vorschub
  • "Zweihandtechnik"
  • Einfluss unterschiedlicher Vorschubgeschwindigkeiten
  • Längsdrehen mit Oberschlitten
  • Ausrichten des Oberschlittens

Praktische Arbeiten anhand von Übungsstücken:

  • Plandrehen
  • Längsdrehen
  • Absatz drehen
  • Zentrieren
  • Bohren
  • Fasen drehen
  • Kegel drehen
  • Nut einstechen
  • Innenpassungen drehen
  • Außenmorsekegel drehen
  • Rändeln
  • Gewinde schneiden
  • Innengewinde und Außengewinde
  • Abstechen


 


Datum:

C.Swierczynski Einkäufer
Christian Swierczynski info@glw-velbert.de 02051/63250